Regeln

Man braucht bei der kleinen Camel Trophy kein Germanistikstudium um die versteckten Querverweise zu durchsteigen, da es diesen Quatsch nicht gibt. Die zur Anwendung gebrachten Regeln sind bewust einfach gehalten um nicht mehr Verwirrung zu erzeugen, als bereits besteht.


Es gibt zwei Grundregeln die überall Gültigkeit haben.

Die erste Grundregel im Ori-Sport lautet:

Viele Fehler werden gemacht weil diese einfache Regel nicht beachtet wird. Jedes Zeichen in der Karte muß eingehend begutachtet werden, denn, z.B.: nicht die drei Pfeile auf der Bundesstraße sind die Orientierungsaufgabe - die findet jeder - sondern bei genauem Hinsehen ist an einem Pfeil ein Wurmfortsatz zu entdecken. Dieser "Blinddarm" führt den Teilnehmer, der in der Lage ist das in der Karte gefundene in die Natur umzusetzen, auf einen Parallelweg und das ist die Orientierungsaufgabe.
Bei der kleinen Camel Trophy werden alle Zeichen mit dem Computer in gleicher Zeichenstärke geduckt, sodass man zumindest die Unsitte mancher Fahrtleiter: "Pfeile mit breitem Stift gezeichnet um dann mit feinster Miene die Schwänzchen, nicht nur für den Laien, "unsichtbar" anzuhängen." ausschliesen kann.


Die zweite Gundregel lautet:

Auch hier gilt - weg vom normalen Kartenlesen. So manches Eck kann über eine kleine Straße oder, sofern er nicht gesperrt ist, Feldweg abgekürzt werden. Gesucht wird die kürzeste Strecke und nicht die einfachste oder bequemste. Manchesmal werden auch Straßen in der Karte Opfer von Tip-ex. Diese gelten dann als nicht vorhanden, zumindest der vom Fahrtleiter gelöschte Teil.
Ich ziehe dem Tip-Ex mein Grafikprogramm vor und bevor ich in die Karte einen weisen Fleck mache, lege ich lieber einen See an.
Diese mit viel Sorgfalt gemachte Retusche ist für viele nicht gleich auf den ersten Blick erkennbar und hat schon viele nette kleine Geschichten am Rande meiner Fahrten zustande kommen lassen.
Nun bin ich kein Freund vom großen Versteckspiel und habe daher alle von mir überarbeiteten Karten in denen Straßen gelöscht oder verlegt wurden ganz klar mit (c) PTD gekennzeichnet.

Weitere Regeln: